KAB Diözesanverband Köln

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt
  • Gemeinsam Weihnachten entgegen gehen

    Gemeinsam mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Köln laden wir herzlich zu einer kleinen, täglichen Auszeit im Advent ein.

    Für den "Virtuellen Adventkalender" können Sie sich unter www.adventkalender.or.at registrieren.



  • Diözesansekretär Winfried Gather verabschiedet

    Unser Diözesansekretär Winfried Gather geht nach 25 Jahren Arbeit bei der KAB in den wohlverdienten Ruhestand. Wir sagen Danke!

  • Schicht im Schacht

    Ende des Jahres werden die letzten Steinkohlebergwerke Deutschlands endgültig die Tore schließen. Die Diözesanverbände der KAB Essen, Köln und Münster nahmen feierlich Abschied.

    mehr

Nachrichten

Veranstaltungen

13. Januar 2019

Krippenfahrt Stadtverband Leverkusen

Krippenfahrt des Stadtverbandes Leverkusen.

Abfahrt von der Wuppsi-Bushaltestelle in Leverkusen Schlebusch Von Diergardt-Straße

Mehr erfahren
27. Januar 2019

Nikolaus-Groß-Tag Stadtverband Leverkusen

Nikolaus Groß-Tag des Stadtverbandes Leverkusen in Leverkusen Rheindorf.

11:00 Uhr Gedenkgottesdienst in Heilig Kreuz, Memelstraße.

12:30 Uhr...

Mehr erfahren
02. Februar 2019

FRAUENFRÜHSTÜCK in Bergheim

Schon zum dritten Mal hatte die KAB Bergheim/Müllekoven zum quartalsmäßig stattfindenden Frühstück für Frauen ins Bergheimer Pfarrheim eingeladen –...

Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Köln
Lindenstraße 176
40233 Düsseldorf
Telefon: +49 211 59 89 14 28

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren

Video-Tipp

Der Diözesanverband Köln der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) erklärt sein Modell zum Garantierten Grundeinkommen.

Unser Bildungsprogramm

Wie viel Spaß es machen kann, sich als Gemeinschaft zu fühlen und auch noch was zu lernen oder sich auszuprobieren, wissen die, die in großer Anzahl an unseren jährlichen Seniorenakademien oder an den Frauenseminaren teilnehmen.

Informieren Sie sich