17.12.2020

Schöne neue Arbeitswelt?!

Den digitalen Wandel verantwortlich gestalten

Online-Akademieabend
3. Februar 2021 (Mi.) 19.00 Uhr


Die voranschreitende Digitalisierung in der Arbeitswelt ist nicht aufzuhalten. Begriffe wie Arbeitswelt 4.0, E-Commerce oder Cloud Working nehmen einen immer größeren Stellenwert im Berufsleben vieler Menschen ein. Die Corona-Pandemie hat darüber hinaus einen Schub bei den Homeoffice-Arbeitsplätzen bewirkt.


Betonen die einen eher die Risiken der Digitalisierung, wie Arbeitsplatzabbau, Arbeitszeitverdichtung, Lohndumping, so stellen die anderen eher die Chancen in den Vordergrund. Sie sehen eine Befreiung von körperlich anstrengender Arbeit, z. B. in der Pflege oder eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch mobiles Arbeiten.


Wie aber muss der Digitalisierungsprozess gestaltet werden, damit am Ende die Chancen die Risiken für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unserem Land – aber auch weltweit – überwiegen?


Bei dieser Fachtagung diskutieren wir mit Gesprächspartner*innen aus Gewerkschaft, Unternehmen und Wissenschaft Handlungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten, um Digitalisierungsprozesse in der Arbeitswelt gut zu gestalten. Ganz herzlich laden wir Sie dazu ein.


Andrea Hoffmeier, Akademiedirektorin, Thomas-Morus-Akademie Bensberg


Uwe Temme, Diözesanvorsitzender der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) im Erzbistum Köln

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.