01.04.2020

Geistliche Impulse in Zeiten der Corona-Krise

Hier haben wir ein paar Ideen für euch gesammelt, wie ihr diese Zeit der Krise geistlich begleiten könnt.

  • Jeden Abend um 19.30 Uhr rufen uns alle Glocken der Kirchen des Erzbistums Köln zum gemeinsamen Gebet. Viele Menschen stellen um diese Zeit zusätzlich eine Kerze ins Fenster, um denjenigen ein Zeichen der Hoffnung zu senden, die gerade all ihre Kraft dafür aufbringen, diese Krise zu meistern. Wir möchten euch herzlich einladen, diesem Ruf zu folgen und gemeinsam mit uns für all diejenigen zu beten, die es gerade besonders brauchen. Vielleicht nehmt ihr dabei das umgeschriebene KAB-Gebet zur Hand. Weitere Gebete findet ihr auch in der Broschüre der Stiftung Rogamus

Euch fehlen die Gottesdienstbesuche und spirituellen Veranstaltungen? Natürlich kann nichts das persönliche Erleben der Gemeinschaft ersetzen, dennoch gibt es ein paar Angebote, die euch über diese Situation hinweghelfen können:

  • Das Lebendige Evangelium hat in der CAJ und der KAB eine lange Tradition.  Probiert es doch einfach mal aus, mit dem Partner, der Partnerin, oder vielleicht per Videokonferenz mit eurem KAB Verein... Wer möchte, bekommt dafür auch gerne eines unserer Fastentagebücher zugeschickt, damit die persönlichen Gedanken nicht verloren gehen.
  • Bei den Kolleg*innen der KAB Regensburg gibt es Onlineangebote, wie z.B. eine Kreuzwegandacht und eine Ostervesper - schaut doch mal vorbei: https://www.kab-regensburg.de/startseite/
  • Wer sich eine Gottesdienstübertragung ansehen möchte, kann dies z.B. beim Domradio tun.

Ostern steht vor der Tür - hier haben wir ein paar Ideen für euch, wie ihr Ostern zu Hause gestalten könnt:

  • An Karfreitag findet im Bistum Essen traditionell die Karfreitagsprozession auf der Halde Haniel statt. Auch diese Prozession kann in diesem Jahr natürlich nicht stattfinden. Hier findet ihr aber alle Stationen in Wort und Bild.
  • Wir haben für euch Beispielabläufe für eine Agapefeier und einen Hausgottesdienst für Paare/Familien und Singles erstellt, die ihr für eure Osterfeier zu Hause verwenden könnt.


Nutzen wir die Möglichkeit, auch einmal andere Gottesdienstformen auszuprobieren! Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Ideen ein wenig über diese Ausnahmesituation hinweghelfen können!