KAB Diözesanverband Köln

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

18.06.2019

Kommission Grundeinkommen beim Evangelischen Kirchentag

Fast schon einer Tradition folgend, war die Kommission Grundeinkommen des KAB Diözesanverbandes Köln als Teil des Netzwerks Grundeinkommen auch dieses Jahr wieder auf dem Evangelischen Kirchentag vertreten.

Die Möglichkeit zum Gespräch am Stand des Netzwerks Grundeinkommen haben viele Menschen gerne genutzt. „Ich habe viele interessante Gespräche führen können“ freut sich der Vorsitzende des KAB Diözesanverbandes Köln.

Eine angeregte Diskussion entstand auch im Rahmen der Veranstaltung „Vertrauen stärken! Wie ein bedingungsloses Grundeinkommen Gesellschaft verändern kann“. Aus wissenschaftlicher Sicht diskutierten Prof. Dr. Torsten Meireis, Theologe von der Humboldt-Universität zu Berlin und Prof. Dr. Ute Fischer, Politik- und Sozialwissenschaftlerin von der Fachhochschule Dortmund. Im zweiten Teil kamen Menschen aus der Praxis zu Wort, zum Beispiel Bernd Büscher von der Kana Suppeküche in Dortmund, oder Christian Goebels vom Jugendamt Menden. „Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Besonders gefreut habe ich mich über das Interesse vieler Studierender, in deren Räumen wir zu Gast sein durften.“, zieht Temme ein positives Fazit.