KAB Diözesanverband Köln

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

14.02.2020

Kenn deinen Wert!

Bundesweite Aktionen für einen höheren Mindestlohn

Unter dem Motto "Kenn deinen Wert!" ruft die KAB in vielen deutschen Städten ab dem 29. Februar zum gemeinsamen Engagement für armutsfeste Löhne auf. Wir wollen in einer Gesellschaft leben und arbeiten, in der christliche Grundwerte wie Solidarität, Gerechtigkeit und Mitgefühl die Regeln des Zusammenlebens mitbestimmen. Aus dieser Überzeugung heraus engagieren sich unsere Mitglieder in ganz Deutschland tagtäglich in diesem Verband und aus dieser Überzeugung heraus fordern wir einen höheren Mindestlohn ein.

Der aktuelle Mindestlohn von 9,35 Euro bedeutet für viele Beschäftigte und ihre Familien trotz Vollzeitarbeit ein Leben in Armut. Deshalb setzen wir uns für die Anhebung des Mindestlohns auf 13,69 Euro ein - das entspricht 60 % des gegenwärtigen Durchschnittslohns. Ein geringeres Einkommen verwehrt Mindestlohnverdiener*innen und ihren Familien soziale und kulturelle Teilhabe, setzt sie einer hohen alltäglichen Belastung aus und bedeutet ein enormes Risiko für zukünftige Altersarmut. In unseren Augen ein inakzeptabler Zustand.

Mit einer Straßenaktion in Langenfeld machen wir auf die Ungerechtigkeit der gegenwärtigen Lohnpolitik aufmerksam und werben um Unterstützung für unser Anliegen. Denn um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, brauchen wir als Verband eine starke Stimme und jedes neue Mitglied leistet dazu einen wichtigen Beitrag!

Liegt dir der Erhalt christlicher Werte in unserer Arbeitswelt ebenfalls am Herzen? Dann komm vorbei und mach dich mit uns stark oder werde jetzt online Mitglied!