Diözesanverband Köln
Diözesanverband Köln

Nikolaus Groß Gedenktag am 27.01.2018

Herzliche Einladung zum Nikolaus Groß Gedenktag am 27.01.2018:

Im Pfarrzentrum St. Agnes, Stormstr. 1, 50670 Köln 16.00 Uhr.
Ab 15:15 Uhr Begrüßungskaffee.
Um 18 Uhr findet der Gedenkgottesdienst in der Kirche St. Agnes statt.

Thema: Unheilige Allianzen - Radikalisierungstendenzen am rechten Rand der Kirchen
Referent: Dr. Andreas Püttmann

Rechtspopulistische Parteien im In- und Ausland erfahren zunehmenden Zuspruch und haben in Polen schon zu einer Verfassungskrise geführt. Einflussnahmen zugunsten der radikalen Rechten durch Putins Russland werden nicht erst seit den US-Wahlen immer offenkundiger. In den "sozialen Netzwerken" macht sich radikale Agitation und Manipulation durch "Meinungsroboter" und gezielte Falschmeldungen breit. „Pegida“ und AfD haben sich als gemeinsame Projekte von Nationalkonservativen und Rechtsradikalen etabliert. Die Neue Rechte greift nach der bürgerlichen Mitte und versucht sie gegen eine angebliche "Meinungsdiktatur" der "Systemparteien" und ihrer "Lügenpresse" aufzubringen. Die politisch motivierte Kriminalität nimmt zu, bis hin zu Mordanschlägen. Der Attentäter gegen Henriette Reker nannte sich „wertkonservativer Rebell“. Was ist hier ins Rutschen gekommen und warum? Gerät die Demokratie durch die autoritäre Welle in Gefahr? Welche Rolle spielen in dieser Lage die Kirchen – und Vertreter eines rechtsautoritären Katholizismus?

Dr. Andreas Püttmann, geboren 1964 in Dinslaken, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Staatsrecht in Bonn und Paris. 1993 wurde er mit der Dissertation: „Ziviler Ungehorsam und christliche Bürgerloyalität“ promoviert. Nach freier Mitarbeit beim WDR-Hörfunk (1987-89) und als Redakteur beim Rheinischen Merkur (1989-91) war er Referent für Begabtenförderung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung. Seit 2002 wirkt er als freier Publizist. Er ist (Mit-) Verfasser zahlreicher Bücher, u. a. „Gesellschaft ohne Gott“ (2010) und „Führt Säkularisierung zu Moralverfall?“ (2013). Zum Reformationsjubiläum erschien: „Wie katholisch ist Deutschland – und was hat es davon? (2017). 2014 wurde der parteilose Politologe in die Zukunftskommission der Bundes-CDU berufen, 2015 in den Vorstand der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP). Er lebt in Bonn.